Einfach mal gammeln können

Es war morgens gegen 3 Uhr. Alles lief darauf hinaus, gleich nach Hause zu fahren und einen ganz normalen Sonntag allein zu Haus zu verbringen. Vielleicht ein wenig Sport. Doch dann kam alles anders. Aus einer spontanen Eingebung blieb ich – bis zum Sonnenaufgang. Ein guter Start in den Tag. Nach einem weiteren Versuch zu gehen, fand ich mich auf dem Balkon einer Freundin wieder. Gegen 9 neigte sich der Abend dann endlich dem Ende.

Der Sonntag bestand aus einer kollektiven Rumgammelei. Ich anders, als es bei mir gewurden wäre, aber wenigstens in Gesellschaft. Das Wetter lädt eh zu keinen großen Spontanitäten ein. Wenn alles gut läuft, werd ich heut Abend tatsächlich noch nach Hause fahren. Aber das hab ich heut schon mehrfach gedacht. Auch einmal schön, Pläne einfach über den Haufen zu werfen und normale Strukturen zu ignorieren. Ich fühl mich ein wenig wie in einer Kommune.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 19.06.2011 von Yps in Allgemein | 0 Kommentare |

Urlaub – vom Internet

Vor 2 Wochen begann mein Urlaub (zur Beruhigung für die Leser, er ist schon wieder vorbei). Nach 5 Monaten durchgehend arbeiten und ständiger Internetpräsenz war ich echt froh mal fern von der digitalen Welt zu sein. Zeitlos und frei von digitalen Kommunikationsmitteln, 5 Tage nur Sonne, Strand (nicht zu viel Wasser – ihr wisst schon) und jeden Tag grillen, war es fast ein Kulturschock wieder nach Berlin zu kommen. Zumal So zum Vorabend in Friedrichshain abgeladen zu werden, nicht unbedingt der sanfteste Weg ist, wieder nach Berlin zu kommen.

Trotz einer weiteren Auszeit danach, hab ich mich in der Zwischzeit wieder an das Leben hier gewöhnt. Komischerweise gewöhn ich mich an die Hektik immer ganz schnell, während abschalten eher mit Arbeit verbunden ist. Sollte das nicht eigentlich anders sein?

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 18.06.2011 von Yps in Privat | 0 Kommentare |
-

About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien