Eine Freifahrt bitte

Nun versucht es einmal auch die Bahn mit Service. Nachdem nun gefühlt ein halbes Jahr das so hoch gelobte Berliner Nahverkehrsnetz wegen Reparaturen an den S-Bahn-Zügen stark eingeschränkt war – von den ganzen Baustellen gar nicht zu reden – flatterte heute ein Brief vom Abo-Center der Bahn ins Haus: „Wir werden auf die Abbuchung im Dezember verzichten“, hui. Da sag ich doch nicht nein. Bereits Anfang des Monats berichtete die Morgenpost, aber über geplante Entschädigungen berichten kann ja jeder. Nun also wirklich.

Jetzt hoffe ich nur noch, dass die 2. Hälfte meiner Abo-Marken bis Ende des Monats eintrifft und dann hab ich nichts mehr zu meckern. Frage mich, ob das nur zustande kommt, weil ich mein BVG-Abo über die S-Bahn abgeschlossen habe, oder ob BVG-Abo-Inhaber auch in diesen Genuss kommen.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Allgemein ||

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien