Ich nehm nen Bier

„Ein Bier Bier?“ Was antwortet man denn auf so ein Frage? Wer kann denn erwarten das es ein Bier gibt, das „Bier“ heißt? Sowas passiert, wenn man sich abends in Kreuzkölln rumtreibt. Zudem bin ich jetzt auch noch Clubmitglied im Fuchs und Elster. Ein kleines unscheinbares Lädchen mitten im Kiez, der auf einmal eine Kneipe neben der anderen aufweist – wann ist das nur passiert… In jedem Falle wird frühes erscheinen empfohlen, so kann man ohne schlechtes Gewissen gehen, wenns zu voll wird. Die Kellerräume haben einen gewissen Charm, die Kombination aus kühle Feuchtigkeit und geringem Luftaustausch kann man nicht überall finden. Es besteht ja der Verdacht, es wird, um den modrigen Geruch zu erhalten, mit Duftbäumchen Marke Moor nachgeholfen.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Privat ||

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien