Schnee – immer noch

Ja, jetzt ist es soweit, heute kann ich schon ohne damit zu sehr daneben zu leiben behaupten, dass im kompletten Januar Schnee lag. NIcht dass ich ein außerordentlicher Schnee-Muffel bin, aber die kindliche Freunde daran geht doch ein wenig verloren, wenn eine Überversorgung stattfindet.

Die schönste und treffendste Interpretation des Wortes Schnee ergibt sich aus dem Wort selbst. Einfach das e ganz lang ziehen, dabei die Mundwinkel nach unten ziehen und die Nase etwas rümpfen und man erhält eine vage Vorstellung davon, was mich dieser Schnee langsam nervt. Also selbst ausprobieren und das Gefühl mit mir teilen 😛

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Privat ||

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien