Flughafen Tegel erhalten

Nun auf einmal doch. Das was jeder schon weiß, wird jetzt auch von der Politik erkannt, bzw. vom ehemaligen Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen. Nicht nur, dass „Tegel im Aufwind“ ist, der Flughafen ist auch wichtiger denn je. Der BBI-Umbau zieht sich nun schon eine ganze Weile. Der Flughafen ist ohnehin überlastet. Leider ist die Schließung Tegels vertraglich abgesichert. Da interessiert auch niemanden das Wohl des Standortes Berlin, die Politik hat entschieden und so sei es dann auch. Fehlereingeständnisse werden nur von denen gemacht, die eh nichts mehr zu sagen haben.

Die Nachnutzung wird wohl ähnlich laufen, wie beim Flughafen Tempelhof. Man konnte sich ja auf die Schließung nicht lange genug vorbereiten. Auch für Tegel sind die Zukunftsaussichten derzeit eher vage. Man darf gespannt bleiben.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Allgemein, Politik ||

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien