Noch 1 Woche, 7 Tage, Arbeitstage: 0

Es wird ernst. Ich kann es nicht glauben. In einer Woche sitze ich bereits im Flieger. Trotzdem kann ich es immer noch nicht ganz fassen. Die Planung gebann vor gut 5 Monaten, was damals noch soviel Zeit war. So langsam macht sich das erste Mal etwas wie Aufregung breit. Zu sagen, dass es kaum noch stärker werden kann, ist absolut unrealistisch, da es tatsächlich von Tag zu Tag schlimmer wird.

Ich hoffe, die „emotionale Dramatik“ nimmt nächste Woche nicht noch einmal in dem Maße zu, wie in der letzten Woche. Lag wahrscheinlich auch daran, dass ich die ersten letzte Woche ganz bewusst zum letzten Mal gesehen hab. Und obwohl so schnell gesagt wird, dass mir diese Erfahrung nie jemand nehmen kann und hier doch eh nochts passiert, sind einige Abschiede doch schon sehr intensiv. Eine Freundin sagte, es wäre wie das Ende einer Beziehnung. Mit allen Trennungsphasen. Und ich finde, nur weil man weiß, wann es soweit ist, wird es nicht leichter. Vielleicht cancel ich ja doch noch den Flug und gleib einfach hier 😛

Ansonsten: Ich habe jetzt Cairns noch in meine Reiseplanung einbezogen. So kann ich dann doch noch einen Abstecher zum Great Barrier Reef machen. Ob ich da tauchen werde, wage ich aber zu bezweifeln.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Reise ||

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien