Tolle Wurst

Früher konnte ich noch alles essen, ohne jemals Probleme mit dem Magen zu haben. Letzten Dienstag gab es für mich die Erkenntnis, dass dieses „früher“ doch sicher vorbei ist. Nach dem Yoga gab es noch eine Trockensalami (soll wohl eine Spezialität sein). Bereits in der U-Bahn merkte ich, irgendwas stimmt da nicht. Hab die halbe Nacht gebraucht die Wurst zu verdauen und konnte um 5 endlich schlafen. Von daher war Mittwoch auch die Motivation nicht so groß um 7 aufzustehen.

Nach dem Schohnfrühstück (1 Apfel) und einen Kaffee zum Wachwerden bin ich dann um 11 doch noch zur Arbeit zu fahren. Was sich als nicht so klever rausstellte (auf jeden Fall die Kombination des Frühstückes). Ein Kollege meinte, sein Arzt hat ihm empfohlen auf fettiges essen, oder Rauchen oder Kaffee zu verzichten. Er entschied sich, auf den Kaffee zu verzichten. Weiß nicht, wie ich mich entschieden hätte.

Hab zugegebeneweise wohl seit diesem Tag nicht mehr so viel geschlafen, auch wenn in der Zwischenzeit ein Wochenende dazwischen lag. Werd auf jeden Fall meine Ernährung jetzt komplett auf Fertigessen umstellen, danach hatte ich noch nie Probleme 😛

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Gesundheit ||

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien