Urlaub – vom Internet

Vor 2 Wochen begann mein Urlaub (zur Beruhigung für die Leser, er ist schon wieder vorbei). Nach 5 Monaten durchgehend arbeiten und ständiger Internetpräsenz war ich echt froh mal fern von der digitalen Welt zu sein. Zeitlos und frei von digitalen Kommunikationsmitteln, 5 Tage nur Sonne, Strand (nicht zu viel Wasser – ihr wisst schon) und jeden Tag grillen, war es fast ein Kulturschock wieder nach Berlin zu kommen. Zumal So zum Vorabend in Friedrichshain abgeladen zu werden, nicht unbedingt der sanfteste Weg ist, wieder nach Berlin zu kommen.

Trotz einer weiteren Auszeit danach, hab ich mich in der Zwischzeit wieder an das Leben hier gewöhnt. Komischerweise gewöhn ich mich an die Hektik immer ganz schnell, während abschalten eher mit Arbeit verbunden ist. Sollte das nicht eigentlich anders sein?

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Privat ||

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien