Wieder Plastiktüten-Verbot – Uganda zieht nach

Was auf dem 1. Blick wie ein schlechter Scherz scheint, wird ab Januar 2010 war. In Uganda steht dann das Herstellen oder Verwenden von Plastiktüten unter Strafe – und die Strafen sind drastisch. Bis zu 3 Jahre Haft oder eine Geldstrafe von 1500 US-Dollar.

Noch schmunzelt man ein wenig, bei genaueren Recherchen wird klar, diese Idee ist nicht neu. Bereits seit dem Jahr 2000 sind Plastiktüten in Bangladesch komplett verboten. Es folgten Staaten wie Papua-Neuguinea, Kenia und Australien. Eine komplette Aufstellung aller Verbote von Plastiktüten gibts bei Wiki.

In der Zwischenzeit ziehen auch die ersten Industriestaaten nach. In Paris gibt es dieses Verbot seit 2007, 2010 soll es landesweit gelten. Im sonst so umweltbewussten Deutschland lässt man sich noch Zeit. Und das bei so schlagkräftigen Argumenten: Laut Süddeutsche werden in San Francisco durch das Verbot jährlich 1,7 Millionen Liter Öl gespart.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Allgemein, Politik ||

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien