Ich kann Kanzler – wer noch

Als gäbe es noch nicht genug Castingsshows, hat sich nun das ZDF mit „Ich kann Kanzler!“ diesem Boom angeschlossen. Die Idee dahinter: Man möchte jungen Menschen die Politik zugänglicher machen. Und die Teilnehmer: Dem Gewinner winkt ein Praktikum im Deutschen Bundestag.

Das Manko: Am Ende entscheidet der Zuschauer per Telefon. So spielen wohl wieder Aussehen und Coolness eine größere Rolle als vielleicht politische Kompetenz. Klar, auch in Wirklichkeit sind uns Kanzler, die auch mal einen heben gehen und nicht verklemmt sind, lieber. Aber sollte das wirklich das Bild von Politik sein, das man uns vermitteln will? Geht diese Casting-Show nicht ausgerechnet den politisch interessierten auf die Nerven und warum läuft die Sendung parallel zu Germany’s Next Hastenichtgesehen und die (ungekürzte) Wiederholung nachts, wenn man doch die politikverdrossenen erreichen möchte? Stimmen Sie ab unter 0180….

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>