Fehlermeldung des Tages

Fehlermeldung Also ich bin ja nicht sonderlich anspruchsvoll was Fehlermeldungen betrifft. Man sagt zwar jedem Programmierer, dass er sich nachvollziehbare Fehlermeldungen überlegen soll, die auch jeder DAU später verstehen kann, aber man hat sich ja heute auch schon an Fehler wie „Error-Code: xyz“ gewöhnt. Irgendwo findet man schon Infos. Aber was ich hiermit anfangen soll…?

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 14.07.2009 von Yps in Internet | 0 Kommentare |

Neues Projekt am Start

Heute startet nun das neueste Projekt meinerseits. Nein, eigentlich nicht meinerseits, es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt, aber ich werde da auch hin und wieder schreiben, jedenfalls, wenn nicht alle Entscheidungen so hoheitlich getroffen werden, die die Wahl der Usernamen.

Vorab sollte bereits gesagt werden, das Projekt ist nicht in allen Ausführungen erst gemeint. Ob es überhaupt ernst gemeint ist, wird sich später noch herrausstellen. Themen sind zumeist ironisch, witzig, Fundstücke des Alltags und alles was erwähnenswert ist, sozusagen ein Twitter-Account als Blog, klingt komisch, is aber so.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 10.07.2009 von Yps in Internet, Privat | 0 Kommentare |

Wiki down – was nun

Eigentlich sollte man in Zeiten des Internet auch einmal damit klar kommen, wenn Wikipedia etwas länger braucht oder gar nicht reagiert, weil man ja seine Infos auch anderswo bekommen kann. Wenn man aber so simple aber doch wieder spezielle Definitionen wie für „API“ sucht, ist man schon mal auf eine vernünfte Enzyklopädie angewiesen, es sei denn, man hat den Brockhaus zu Hause…

Nun gut, nach etwas mehr Aufwand als erwartet und zusätzliche Zeitinvestition durch Kundtun meines Unmutes, bin ich jetzt wieder ausreichend informiert. Nicht, dass ich es nicht schon einmal wusste, aber als langfristige Information ist nur „Schnittstelle“ hängen geblieben.

Wird mir wohl am Ende wieder genauso ergehen, wie mit der Unterscheidung zwischen Obst und Frucht. Manche Informationen werden von meinem Gehirn ganz autonom als „überbewertet“ eingestuft.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 02.07.2009 von Yps in Internet | 0 Kommentare |

Mobiles Internet

Irgendwann geh ich noch kaputt. Monolog eines Kollegen:

Ich lade jetzt das Internet runter. Danach drucke ich alles aus. So kann ich es immer mitnehmen. Das ganze nennt man dann „mobiles Internet“.

Kein Kommentar.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 26.06.2009 von Yps in Allgemein, Internet | 0 Kommentare |

Zahl des Tages – 25000000

Das ist die Anzahl der laut Kaspersky im Internet kursierenden Computer-Schädlinge. Das neueste Exemplar ist eine Abwandlung des Koobface-Wurms. Dieser Wurm wird über Facebook und MySpace verbreitet und fordert den User auf einen neuen Flash-Player zu installieren. Offenbar haben auch die Viren-Entwickler die Vorteile der Social Networks entdenkt. Nirgends findet man sonst auf einen Schlag so viele Internetuser. Also immer schön sauber bleiben und Software nur von vertrauenswürdigen Seiten herunterladen.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 13.06.2009 von Yps in Internet | 0 Kommentare |

Bing unzensiert

Die neue Microsoft Suchmaschine hat einen beeindruckenden Filter. Leider werden dadurch auch manch gewollte Inhalte nicht angezeigt. Um den Filter zu deaktivieren, muss man aber auf die amerikanische Version der Suchmaschine zugreifen.

Dabei geht man wie folgt vor:
Im rechten Header auf „Deutschland“ klicken (rechts neben dem „Anmelden“-Link), dann „USA – Englisch“ auswählen. Es erscheint nun die amerikanische Startseite. Als nächstes auf „Extras“ klicken, dann „Preferences“ und unter dem Punkt „SafeSearch“ die Filtereinstellungen ändern. Danach „Save settings“, als nächstes auf „Agree“ klicken und wie anfangs beschrieben, die Location wieder auf „Deutschland“ setzen.

Diese Beschreibung scheint jedoch browserabhängig zu sein, was im Firefox problemlos funktionierte, klappte im IE nicht so einfach. Die Anleitung dazu habe ich im Windowsblog gefunden.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 13.06.2009 von Yps in Internet | 0 Kommentare |

Bing – die Suchmaschine

Nachdem ich mich jetzt ein paar Tage von der Funktion der neuen Bing-Suchmaschine überzeugen konnte, hier mein erstes Urteil.

Die Suchergebnisse präsentieren (eigentlich wie immer bei Microsoft-Suchmaschinen), priorisiert Domain-Matches. Zur Suchphrase „fair change“ die Ergebnisse: Bing und Google. Für meine Domain ist das ganz nett (wer sie bei Google findet, kann mir gern die Position sagen), in einigen Bereichen kann das allerdings zu unschönen Verzerrungen führen. Außerdem ist der Filter für anrüchige Begriffe etwas zu stark eingestellt, wenn schon der Begriff „strumpfhose“

„möglicherweise zu sexuell eindeutigen Inhalten“

führt (hier getestet).

Die Maps-Funktion bietet keine Überraschungen. Hingegen die Video-Suche find ich sehr gelungen, da die Videos schon per Mouse-Over gestartet werden.

An einigen Stellen lahmt die Suche noch etwas, insgesammt ist die ganze Seite aber nicht sonderlich ungewohnt. Man könnte fast sagen, es wirkt wie ein Google 2.0. Was mir noch fehlt ist eine Blogsuche, kann aber sein, dass ich die einfach nur nicht gefunden habe.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 03.06.2009 von Yps in Internet | 0 Kommentare |

Microsoft Bing – neue Google-Konkurrenz

Am 3. Juni startet mit „Bing“ ein neuer Versuch seitens Microsoft, Google als Nummer 1 Suchmaschine zu verdrängen, oder wenigstens entscheidende Anteile abzuringen. Der letzte Versuch mit „Live“ ging ja kräftig in die Hose. Erste Screenshots lassen aber einiges erwarten. Vor allem hat man an der Optik gearbeitet. Problematisch ist, dass beim ganzen Design vielleicht die Usability auf der Strecke bleibt. Laut Allgemeine Zeitung soll der Funktionsumfang aber weit über dem einer normalen Suchmaschine liegen.

Auch ein Demovideo gibt es im Netz. Sieht gut aus. Entscheidend wird aber, wie immer, die Reihenfolge der Suchergebnisse sein. Wenn die Treffer nicht mindestens so „gut“ sind, wie bei Google, werden sich viele Suchmaschinennutzer schwer tun, sich daran zu gewöhnen. Man darf gespannt sein.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 29.05.2009 von Yps in Google, Internet | 0 Kommentare |

GMX sehr unspontan

Hab seit Tagen das Problem, dass eMails via gmx mich nur mit ganz großer (teilweise mehrere Stunden) Verzögerung erreichen. Das ist nicht weiter schlimm, da die meisten eMails keine besondere zeitliche Relevanz haben – und seit Messengern, wie Skype unt ICQ, besteht mein eMail aufkommen eh zum größten Teil aus Spam.

Dennoch würde ich schon ganz gern zeitnah über eintreffende eMails informiert werden. Dachte erst, es läge an meinem Thunderbird, aber die Nachrichten landen nicht einmal in meinem gmx-Postfach. Hab nun das Gefühl, dass auch Nachrichen verloren gehen, da auch Spam derzeit stark eingeschränkt ist. Was ist da nur los? Würde ich doch wenigstens regelmäßig Spam bekommen, dann wüsste ich, dass alles in Ordnung ist.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 21.05.2009 von Yps in Internet | 0 Kommentare |

Template-Nachbesserungen

Die Ursprungsversion des Themes hatte leider einen unangenehmen Nebeneffekt. Von daher mussten noch einmal ein paar Kleinigkeiten verändert werden. Habe schon an mir selbst gezweifelt. Jetzt ist aber alles wieder schick. Kleiner Tipp, niemals weiterführende Links vor den eigentlichen Content setzen. Hätte ich ja auch früher drauf kommen können.

Wer die Änderungen am Template nicht findet brauch die Zeit aber nicht mit der Suche verschwenden. War eher eine Nebensache.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 22.04.2009 von admin in Allgemein, Internet | 2 Kommentare |
vorherige Seite - nächste Seite

About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien