Telefonanbieter wählen

oder: Wähle das geringste übel…

Nun ist es fast soweit, diese Woche läuft mein Vertrag bei der Telekom aus. Ich glaube übrigends noch nicht daran, dass alles reibungslos läuft.

Jedenfalls unterhält man sich ja mit interessierten Kollegen dann über seine Wahl. In meinem Falle Arcor – Stöhnen. Schweigen. Darauf erwiedere ich, dass es doch immer noch besser ist als 1&1, da gäbe es doch nur Stress. Bestätigung von allen Seiten. Und besser als Alice, geteilte Bestätigung. Und besser als Freenet, ungeteilte Bestätigung. Nach einigen weiteren Erfahrungsberichten wurde mir klar: Es gibt keinen perfekten Telefonanbieter, es gibt nur die Suche nach dem geringsten Übel. Ich lasse mich gern eines besseren belehren.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Internet, Technik || ,

Auch ne Meinung?

Achtung: Dein Kommentar wird nur freigegeben, wenn du kein Spammer bist!


About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien