2 Wochen ohne Internet

Oder: Wie stellt ihr euch die Hölle vor?

Kaum hatte ich das erste Mal gesagt: „Der Umzug ist perfekt gelaufen“, folgte die erste Hiobsbotschaft. Und zwar, es muss ein Techniker von dem Anbieter mit dem magentafarbenen „T“ kommen, um den Anschluss freizuschalten. Nein, ich bin nicht dort Kunde, aber so ein Monopol übers Netz hat auch schon seine Vorteile. Ich als Glücklicher Vodafone-Kunde habe nämlich eine Vorlaufzeit von 2 Wochen, bis sich die Herrschaften einmal in Bewegung setzten. Hab auch als Ausgleich einen Surfstick angeboten bekommen. Bin trotzdem froh, wenn alles wieder ordentlich funktioniert.

Hab nach dem ersten Einschalten des Rechners in der neuen Wohnung, diesen jedenfalls nach 10 Minuten wieder heruntergefahren, weil man so ganz ohne Internet gar nicht viel am Rechner zu tuun hat. Klar, programmieren. Aber so fertig ist die Wohnung nun auch noch nicht, dass ich mich einer solchen Aufgabe stellen wöllte (man beachte den Link; Was man nicht alles findet, wenn man sich unsicher bei der Grammatik ist). Nun wird also erstmal 2 Wochen Strom gespart.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 11.11.2009 von Yps in Allgemein | 1 Kommentar |

Verspannung im Angebot

Verspannung

Muss ja zugeben, hab das ganze nicht selbst gefunden, aber fand ich doch äußerst amüsant. Hätte ich gewusst, dass sich jemand für meine Verspannungen interessieren könnte, hätte ich die bei eBay versteigert. So musste mir die Google-Suche Aufschluss geben.

Nun denn. Versuche ich es halt auch mal:
Verspannung im Angebot. Jetzt bestellen und 2 zum Preis von einer erhalten.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 24.07.2009 von Yps in Gesundheit, Google | 0 Kommentare |

Arcor macht das Internet langweilig

Was hat man nicht schon alles erlebt beim Internet einrichten. Stundenlanges am Router und an den Leitungen rumkonfiguriere und -gestecke. Bin zwar sonst kein Mensch, der sich Bedienungsanleitungen von technischen Geräten anschaut, aber wenn diese aus 7 Bildern besteht, kann man schon mal eine Ausnahme machen.

Gut, hab ich mir den Lusux gegönnt und den alten Router ausgetauscht und den neuen entsprechend der Bilder angeschlossen. Telefonhörer abgenommen …. Bitte Einrichtungscode eingeben ….. Ihr Internet wird eingerichtet …… Ihr Internet ist eingerichtet. Was ist das denn? Ich hab noch nicht mal irgendwas am Router eingestellt und ich bin im Internet. Was ist nur aus der guten alten Zeit geworden?

Ach ja, W-LAN hab ich dann doch noch manuell deaktiviert – per Tastendruck auf dem Router.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 23.07.2009 von Yps in Internet | 0 Kommentare |

Telefonanbieter wählen

oder: Wähle das geringste übel…

Nun ist es fast soweit, diese Woche läuft mein Vertrag bei der Telekom aus. Ich glaube übrigends noch nicht daran, dass alles reibungslos läuft.

Jedenfalls unterhält man sich ja mit interessierten Kollegen dann über seine Wahl. In meinem Falle Arcor – Stöhnen. Schweigen. Darauf erwiedere ich, dass es doch immer noch besser ist als 1&1, da gäbe es doch nur Stress. Bestätigung von allen Seiten. Und besser als Alice, geteilte Bestätigung. Und besser als Freenet, ungeteilte Bestätigung. Nach einigen weiteren Erfahrungsberichten wurde mir klar: Es gibt keinen perfekten Telefonanbieter, es gibt nur die Suche nach dem geringsten Übel. Ich lasse mich gern eines besseren belehren.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 20.07.2009 von Yps in Internet, Technik | 0 Kommentare |

Neues Projekt am Start

Heute startet nun das neueste Projekt meinerseits. Nein, eigentlich nicht meinerseits, es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt, aber ich werde da auch hin und wieder schreiben, jedenfalls, wenn nicht alle Entscheidungen so hoheitlich getroffen werden, die die Wahl der Usernamen.

Vorab sollte bereits gesagt werden, das Projekt ist nicht in allen Ausführungen erst gemeint. Ob es überhaupt ernst gemeint ist, wird sich später noch herrausstellen. Themen sind zumeist ironisch, witzig, Fundstücke des Alltags und alles was erwähnenswert ist, sozusagen ein Twitter-Account als Blog, klingt komisch, is aber so.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 10.07.2009 von Yps in Internet, Privat | 0 Kommentare |

Mobiles Internet

Irgendwann geh ich noch kaputt. Monolog eines Kollegen:

Ich lade jetzt das Internet runter. Danach drucke ich alles aus. So kann ich es immer mitnehmen. Das ganze nennt man dann „mobiles Internet“.

Kein Kommentar.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 26.06.2009 von Yps in Allgemein, Internet | 0 Kommentare |

Willkommen mozRank

Seit kurzen präsentiert sich in meiner SearchStatus Leiste eine neue Nummer. Der sogenannte mozRank. Unter http://www.seomoz.org/linkscape kann jeder den mozRank seiner Seite selbst nachprüfen, wäre nur interessant zu wissen, was der eigentlich aussagt. So ganz genau konnte ich das auch nach längerer Suche nicht erfahren, offensichtlich scheint die Ähnlichkeit zwischen MR und PR aber schon sehr hoch zu sein.

Kann mir nicht vorstellen, dass sich das durchsetzt.

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 25.02.2009 von admin in Internet | 4 Kommentare |

Spannung

Und endlich wieder ein Countdown: suchmaschinenoptimierung.de. Wann wurde es eigentlich modern, den Start einer Website so zu gestalten? Was ist nur aus dem guten alten „Hier entsteht eine neue Webpräsenz“ geworden?

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 24.02.2009 von admin in Internet | 0 Kommentare |

Google-Sucheinstellungen

Bin gerade zum ersten Mal auf http://scholar.google.de gestoßen, eine Suche nach wissenschaftlichen Dokumenten. In den Ergebnissen bekommt man dann Bücher angezeigt, mit Titel, Autor, Erscheinungsjahr und, soweit vorhangen, Buchinhalten selbst. Erschreckend, wie viele unterschiedliche Optionen es in der Zwischenzeit gibt, da muss ich mich ja entscheiden, was für ein Ergebnis ich gerne hätte. Für Hausarbeiten etc auf jeden Fall eine Erweiterung, die ich mir schon vor ein paar Jahren gewünscht hätte. Aber der Trend soll ja angeblich wieder zum Buch gehen, oder wie ein Prof. von mir einst sagte: „Der Trend geht sogar zum Zweitbuch.“

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 19.02.2009 von Yps in Google, Internet | 0 Kommentare |

Gewerbestaub

Mein Kollege berichtete gerade, dass er seit ein paar Tagen massenhaft Spamemails über Lycos für Gewerbestaubsauger erhält. Da stellt sich für mich die Frage: Was unterscheidet denn Gewerbestaub von normalen Staub?

MfG u.s.w.
Andy aka Yps

Geschrieben am 18.02.2009 von Yps in Internet | 0 Kommentare |
vorherige Seite -

About me

Former Posts

Friends

Co-Autor bei

Archiv

Kategorien